Regeln

Die Regeln für den Server

Mit dem Freischalten auf dem Server akzeptiert ihr diese Regeln.
Wer sie bricht, muss mit einer entsprechenden Strafe rechnen.



1 Grundlegendes

->Den Anweisungen der Teammitglieder ist Folge zu leisten.

->Abwesenheit über 2 Wochen sollte gemeldet werden, um einen Abriss zu vermeiden.
-Entweder im Forum
oder
-Mit einem Schild (Anfang und Ende der Abwesenheit) am Eingang des Grundstücks.
(Gilt auch für Freebuildbauten)
=>Bei Nichteinhaltung verloren gegangene Gegenstände werden nicht zurückerstattet.

->Radikale, anstößige und nackte Skins sind verboten.

->Der Missbrauch von Bugs ist verboten. Gefundene Bugs sind umgehend einem Teammitglied zu
melden.



2 Chat und Discord

->Wir besitzen 3 Chatchannel:
>Der globale Chat wird mit /ch g betreten.
Damit erreicht man jeden User, der sich zum Zeitpunkt auf dem Server aufhält.
>Der lokale Chat wird mit /ch l betreten.
Damit erreicht man jeden User, der sich im Radius von 150 Blöcken aufhält.
>>>Bitte nutzen um Chatspam zu vermeiden!<<<
>Der RP-Chat wird mit /ch rp betreten.
Dieser wird ausschließlich für Rollenspielgespräche benutzt.
Kurze Randkommentare sind erlaubt, müssen aber mit Klammern (…) ersichtlich gemacht werden.

->Beleidigungen, Belästigung und Mobbing jeglicher Art werden nicht toleriert.

->Das ständige Betteln (nach Items, Geld, Passwörtern, usw.) ist verboten.

->Dauerhaftes Großschreiben (Caps), Spam, Werbung und übermäßige Verwendung von
Satzzeichen (z.B. ???) sind untersagt.



3 Farmen

->Farmen ist ausschließlich in den Farmwelten erlaubt, die ihr über das Portalhaus erreicht.

->Bäume sollten nach Möglichkeit vollkommen abgeholzt werden.

->1x1 Löcher sind zu unterlassen oder mit einem Zaun zu umranden.

->Automatische Farmen jeglicher Art sind verboten, ebenso wie Mob- und Monsterfarmen.

->Der "Besitz" von Villagern ist auf 25 Stück festgelegt worden, dies gilt pro Baugebiet, egal wieviele daran beteiligt sind.
Des Weiteren müssen die Villager in artgerechten Verhältnissen untergebracht werden. Sprich: Kein Einsperren, evtl Hüttchen, keine Massenhaltung.
Villager sind Lebewesen!

->Afk-Mechaniken, z.B. um den Mcmmo-Skill zu Pushen, sind verboten!

->Griefen ist auf den Farmwelten erlaubt.

->Mods, Clients und Drittprogramme, die einen eigenen Vorteil verschaffen (Nodus, Laby
Mod, Flyhacks, X-Ray, usw.) und die Kooperation mit Spielern, die diese nutzen, sind verboten.

->PvP ist nur in ausgewählten Bereichen der Miningwelt möglich.

->Das Looten der Kisten, die sich auf der Hauptwelt befinden, zählt als Griefing und wird bestraft.




4 Stadt, Land, Grundstücke

->Der Stil eurer Bauten sollte der Umgebung und dem Stil der entsprechenden Stadt angepasst sein.

->Anstößige, obszöne und rechtsradikale Bauten sind verboten.

->Automatische Farmen jeglicher Art sind verboten, ebenso wie Mob- XP- und Monsterfarmen.

->Endlose Redstoneschaltungen (Clocks) sind verboten.

->Ab 30 Tagen Inaktivität ohne Abmeldung im Forum wird das Grundstück resettet und neu vergeben.

->Ab dem Rang "Landvogt" könnt ihr eine eigene Stadt beantragen, alles Weitere dazu findet ihr im Forum.




5 Rollenspiel

->Für das Rollenspiel ist der lokale oder RP Chat zu benutzen.

->Crashkurs:

Sterne *...* stellen
Handlungen/Aktionen,

Klammern […] Gedanken
und

(…) nicht RP-relevante
Kommentare dar.

->Das Verwenden von Metawissen (Wissen, das ein Spieler außerhalb seines RP-Charakters
besitzt, zum Beispiel durch Discord oder Forum), ist zu unterlassen.

->In einem Rollenspiel einzusteigen, ist nur unter realistischen Umständen möglich. So kann
man nicht von einem Ende der Welt von den Geschehnissen am anderen Ende mitbekommen.

->Beleidigungen im Rollenspiel sind erlaubt, vorausgesetzt es passt zum Charakter und
zur Situation.

->Realistisch bleiben!
Niemand ist unbesiegbar und die Geschichte spielt in mittelalterlichen Verhältnissen. Magie ist möglich, Maschinerien
jedoch nur in sehr einfachem Maße (kleine magische Mechanismen, dampfgesteuerte Golems).
Untersagt sind Apparaturen mit zeitungetreuen Wirkungsweisen und Verwendungszwecken, wie z.B. zum
Umgehen von Tod oder Korrumption durch Magie.